Archiv der Kategorie: Arbeitsplatzgläser

PROTECT – Das neue Brillenglasmaterial

Das neue Brillenglasmaterial: PROTECT

Das neue Brillenglasmaterial Protect schützt die Augen vor diesen Risiken! Mit dem Protect-Brillenglas haben Sie einen Alleskönner, der Sie zuverlässig durch den Tag begleitet und schützt.

In den letzten Jahren eroberten technische Geräte immer mehr Bereiche unseres Lebens. Sie gehören inzwischen zu unserem Alltag. Die Nutzung von modernen Displays (LCD / LED) auf TV, Monitor, Handy, Pad und LED Beleuchtung setzt Augen massiv blauem, kurzwelligen Licht aus. Neben dadurch verursachten Ermüdungserscheinungen und Augentränen können diese auch einen negativen Einfluss auf den Verlauf einer altersbedingten Makuladegeneration nehmen. Weiter verhindert starke Blaulichteinstrahlung z.B. durch Smartphonenutzung im Bett die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin.

 

  • Kontraststeigerung
  • Bessere Sicht auch nachts beim Autofahren
  • Blaulichtfilter
  • Ermüdungsfreies Sehen
  • Vorbeugung altersbedingter Makuladegeneration

Seht euch hier den Effekt von Protect an.

Sicht auf Tablet mit PROTECT

Sicht auf Tablet ohne PROTECT

Sicht ohne PROTECT

Sicht mit PROTECT

Neue Anforderungen für unsere Augen

Durch das Arbeiten mit PC’S, Tablets oder Smartphones im Büro und auch in der Freizeit wird von unseren Augen zu jeder Zeit optimiertes Sehen in Raumdistanzen und im Nahbereich gefordert. Digitalisiertes Arbeiten ist zum Alltag geworden und stellt spezielle Sehanforderungen dar, die beispielsweise mit Lesebrillen oder reinen Gleitsichtgläsern nicht vollständig erfüllt werden können.

Wetzlich Brillengläser, Brille, Brillenglas

Links: Gleitsichtglas, Mitte li.: Arbeitsplatzglas mit erweitertem Sehbereich, Mitte re.: Arbeitsplatzglas mit Nahbereichsoptimierung, Rechts: Einstärkenglas mit Nahbereichsunterstützung

Die Lösungen

Einstärkengläser mit Nahbereichsunterstützung sind die richtige Lösung für Personen unter 45 Jahren. Im unteren Teil des Glases ist eine Nahbereichsunterstützung integriert, die das Sehen auch bei häufigem Distanzwechsel entspannt.

Personen ab 45 sollten eher zur Gleitsichtbrille greifen. Sie finden optimale Unterstützung mit den sogenannten Arbeitsplatzgläsern. Dabei werden Office-Gläser (Raumgläser) und Screen-Gläser (Bildschirmarbeitsplatzgläser) unterschieden.

Brille, PC, Brillenglas, Wetzlich, Sehen, Gleitsichtglas

Einstärkenbrille, Gleitsichtbrille, Alterssichtigkeit, PC, Brille, Brillenglas


Nahunterstützung

Die Arbeitsplatzgläser im Einstärkenbereich finden durch ihren unterstützenden Nahzusatz optimalen Einsatz im Büro. Sie unterstützen den Blick nach unten auf die Tastatur, das Tablet oder das Smartphone.

Nahunterstützung Brillenglas, Wetzlich

Nahbereichsunterstützende Gläser vermeiden Ermüdungserscheinungen der Augen und bieten einen höheren Sehkomfort als traditionelle Einstärkengläser.

Brillenglas Wetzlich, BrillengläserBrillengläser, PC


Raumgläser

Generell ist zur Technik sämtlicher Raum- und PC Gläser anzumerken, dass bei diesen jeweils der Ausschnitt des Gleitsichtglases, der für den benötigten Arbeitsbereich die richtigen Stärken zur Verfügung stellt, auf die ganze Glasfläche vergrößert wird.

Brillengläser, PC, Wetzlich

Sehdistanz mit Lesebrille:

Lesebrille, lesen, Brillengläser, Wetzlich

Sehdistanz mit Office-Brille:

Office Brille, Brillengläser, PC, ipad


Bildschirmarbeitsplatzgläser

Während Office-Gläser insbesondere bei großen oder sogar mehreren Monitoren gewisse Schwächen zeigen, bietet das Office Screen einen stabilen Fernteil für den Blick auf den Monitor. Diese Gläser sind optimal für Leute, die extrem viel am Bildschirm arbeiten.

Brillengläser, Gleitsichtgläser, PC, Wetzlich